Narcisse1
a_a_flagge_schleswig_holstein_animiert
603
unnamed
Roaty-Niebüll
Wappen2
caruso1602
standartbanner1602

Wir wünschen auch 2016 einen schönen und erholsamen Urlaub in Nordfriesland!

da_a_Danemarknur wenige Minuten nach Dänemark!
Niebüll: Das Tor zu den Inseln!

Wappen
 „Über blau-silbernen Wellen in Grün unter einem erhöhten, schrägen silbernen Balken acht goldene, die Form eines Achtberges bildende, vorn flach ansteigende und hinten steil abfallende Dünen.“
Bis 2007 führte die Gemeinde kein Wappen. Mit Auflösung des Amtes Süderlügum beschloss die Gemeinde, dessen Wappen mit nur geringen Veränderungen weiter zu führen
.

Bewegtesee LPIC0241 Schafgesicht
LeuchtHoernum02

Wappen_Kreis_Nordfriesland.svgWappen_Kreis_Nordfriesland.svgBundesland - Schleswig Holstein
Kreis - Nordfriesland
Amt - Südtondern
Höhe - 14 m ü. NHN
Fläche - 26,59 km
2
Einwohner - 2269 (31. Dez. 2012)
Bevölkerungsdichte - 85 Einwohner je km2
Postleitzahl - 25923
Vorwahl - 04663
KFZ-Kennzeichen - NF
Gemeindeschlüssel - 010 54 131
Amtsverwaltung - Markstraße 12 25899 Niebüll
Bürgermeister - Christian Magnus Petersen (WGS)

Städte und Gemeinden im Kreis Nordfriesland
Achtrup | Ahrenshöft| Ahrenviöl| Ahrenviölfeld | Alkersum| Almdorf | Arlewatt | Aventoft| Bargum | Behrendorf | Bohmstedt | Bondelum | Bordelum | Borgsum | Bosbüll | Braderup | Bramstedtlund | Bredstedt| Breklum | Dagebüll | Drage | Drelsdorf | Dunsum | Elisabeth-Sophien-Koog| Ellhöft | Emmelsbüll-Horsbüll | Enge-Sande | Fresendelf | Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog | Friedrichstadt | Galmsbüll | Garding | Garding, Kirchspiel | Goldebek | Goldelund | Gröde | Grothusenkoog | Hallig Hooge | Haselund | Hattstedt| Hattstedtermarsch | Högel | Holm | Hörnum (Sylt) | Horstedt| Hude | Humptrup | Husum | Immenstedt | Joldelund | Kampen (Sylt) | Karlum | Katharinenheerd| Klanxbüll| Klixbüll | Koldenbüttel | Kolkerheide | Kotzenbül | Ladelund | Langeneß| Langenhorn | Leck | Lexgaard | List | Löwenstedt | Lütjenholm | Midlum| Mildstedt | Nebel | Neukirchen | Nieblum | Niebüll | Norddorf auf Amrum | Norderfriedrichskoog | Nordstrand | Norstedt | Ockholm | Oevenum| Oldenswort | Oldersbek | Olderup | Oldsum | Ostenfeld (Husum) | Oster-Ohrstedt | Osterhever | Pellworm| Poppenbül | Ramstedt| Rantrum | Reußenköge | Risum-Lindholm | Rodenss | Sankt Peter-Ording | Schwabstedt | Schwesing | Seeth | Simonsberg | Sollwitt | Sönnebüll | Sprakebüll | Stadum | Stedesand | Struckum| Süderende | Süderhöft | Süderlügum | Südermarsch | Sylt| Tating| Tetenbüll | Tinningstedt | Tönning | Tümlauer-Koog| Uelvesbüll | Uphusum| Utersum| Viöl | Vollerwiek | Vollstedt| Welt | Wenningstedt-Braderup (Sylt) | Wester-Ohrstedt | Westerhever| Westre | Winnert| Wisch| Witsum| Wittbek | Wittdün auf Amrum | Witzwort| Wobbenbüll| Wrixum| Wyk auf Föhr

Sehenswürdigkeiten
In der Liste der Kulturdenkmale in Süderlügum stehen die in der Denkmalliste des Landes Schleswig-Holstein eingetragenen Kulturdenkmale.
Die Süderlügumer Marienkirche wurde 1240 erstmals erwähnt. 1930 wurde ihre mittelalterlichen Deckenmalereien wiederentdeckt. In der Kirche hängen sieben Portraits aus der Pastoren-Familie Claudius, deren berühmtester Sohn der Dichter Matthias war.

Wirtschaft
In der ehemals landwirtschaftlich geprägten Gemeinde haben sich viele Einzelhandelsbetriebe angesiedelt,
die vom Grenzhandel mit Dänemark profitieren.

ferien16
Staumelder1202 Routenplaner120202
Wetter1202

Die Home wurde erstellt von der Werbewerkstatt IDW in 25899 Niebüll - Osterweg 86 - Email: nachrichtennf@web.de

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung  für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

nach oben